Difference between revisions of "Dual Booting/9.2/de"

From PC-BSD Wiki
Jump to: navigation, search
(Updating to match new version of source page)
 
(17 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 1: Line 1:
 
<noinclude>
 
<noinclude>
{{NavHeader|back=Using a Rolling Release |forward=Creating an Automated Installation with pc-sysinstall}}</noinclude>
+
{{UseTOC{{putVers}}|Nav}}</noinclude>
  
A PC-BSD® installation assumes that you have an existing primary partition to install into. If your computer has only one disk and PC-BSD® will be the only operating system, it is fine to accept the default partitioning scheme. However, if you will be sharing PC-BSD® with other operating systems, care has to be taken that PC-BSD® is installed into the correct partition; otherwise, you may inadvertently overwrite an existing operating system.  
+
Eine PC-BSD®-Installation setzt voraus, dass eine primäre Partition vorhandenen, in die installiert werden kann. Wenn Ihr Computer nur über eine Festplatte und PC-BSD® das einzige Betriebssystem ist, ist es in Ordnung, das Standard-Partitionsschema zu akzeptieren. Wenn sich PC-BSD® mit anderen Betriebssystemen die Festplatte teilen soll, müssen Sie jedoch darauf achten, dass PC-BSD® in die richtige Partition installiert wird; andernfalls könnten Sie versehentlich ein vorhandenen Betriebssystems überschreiben.  
  
If you wish to install multiple operating systems on your computer, you will need the following:
+
Wenn Sie mehrere Betriebssysteme auf Ihrem Rechner installieren möchten, benötigen Sie folgendes:
  
* a partition for each operating system. Many operating systems, including PC-BSD®, can only be installed into a primary partition. This means that you will need to use partitioning software as described in {{local|link=Partitioning the Hard Drive}}.
+
* je eine Partition für jedes Betriebssystem. Viele Betriebssysteme, wie auch PC-BSD®, können nur in einer primäre Partition installiert werden. Dies bedeutet, Sie brauchen müssen Partitionierungs-Software verwenden, wie in {{local|link=Partitioning the Hard Drive}} beschrieben.
  
* a boot loader that allows you to select which operating system you wish to boot into. Depending upon the choice of boot loader and the operating systems that you install, you may or may not have to configure the boot loader to list all of the installed operating systems. Also, depending upon the order that you install the operating systems, the existing MBR data may be overwritten. This section will describe the configuration of several different boot loaders and how to restore an overwritten MBR.
+
* einen Bootloader mit dem Sie auswählen können, welches Betriebssystem gestartet wird. Abhängig von der Wahl des Bootloaders und den Betriebssystemen können Sie einstellen, welche der installierten Betriebssysteme in der Liste beim Hochfahren angezeigt werden. Auch abhängig von der Reihenfolge, wie Sie die Betriebssysteme installieren, kann die vorhandenen MBR-Daten überschrieben werden. Dieser Abschnitt beschreibt die Konfiguration von verschiedenen Bootloader und wie man einen überschriebenen MBR wiederherzustellt.
  
* a backup of any existing data. This backup should not be stored on your computer's hard drive but on another computer; on removable media, such as a USB drive; or burnt onto a DVD media. If you are careful in your installation, everything should go fine. However, you will be glad that you made a backup should something go wrong.
+
* eine Sicherung aller vorhandenen Daten. Diese Sicherung sollte nicht auf der Festplatte Ihres Computers, sondern auf einem anderen Computer, auf Wechselmedien: z. B. ein USB-Laufwerk gespeichert oder auf ein DVD-Medium gebrannt werden. Wenn die Installation Reibungslos verläuft, ist alles in Ordnung. Sie werden jedoch froh sein, dass Sie eine Sicherung erstellt haben, wenn doch etwas schief geht.
  
=== Choosing the Installation Partition ===
+
=== Auswählen der Installationspartition ===
  
When installing PC-BSD® onto a computer that is to contain multiple operating systems, care must be taken to ''' ''select the correct partition'' ''' in the {{local|link=Disk Selection Screen|Disk Selection screen}} of the installation. On a system containing multiple partitions, each partition will be listed. Highlight the partition that you wish to install into and ''' ''make sure that you do not select a partition that already contains an operating system or data that you wish to keep.'' '''
+
Bei der Installation von PC-BSD® auf einem Rechner, auf dem mehrere Betriebssysteme enthalten sind, ist darauf zu achten die ''' ''richtige Partition auszuwählen'' ''' in der {{local|link=Disk Selection Screen}}. Bei Systemen mit mehrere Partitionen, wird jede Partition aufgelistet. Markieren Sie die Partition, die Sie für die Installation auswählen wollen und ''' ''stellen sicher, dass Sie nicht eine Partition auswählen, die bereits ein Betriebssystem oder Daten enthält, die Sie behalten möchten.'' '''
  
{{danger|width=48.5%|icon64=''' ''make sure that you click the "Customize" button while in the "Disk Selection" screen.'' ''' If you just click Next without customizing the disk layout, the installer will overwrite the contents of the primary disk.}}
+
{{danger|icon64=''' ''Stellen Sie sicher, dass Sie beim "Festplattenauswahl"-Bildschirm die "Anpassen"-Schaltfläche anklicken.'' '''Wenn Sie nur auf Weiter klicken, ohne die Anpassung der Festplattenlayout vorzunehmen, wird das Installationsprogramm die Inhalte der primären Festplatte überschreiben.}}
  
===GRUB Boot Loader===
+
===GRUB-Boot Loader===
  
If you install PC-BSD® on a computer that already contains an operating system, an entry for PC-BSD® will automatically be added to the [[Booting_Into_PC-BSD®#Interrupting_the_Boot_to_Access_the_Boot_Menu|PC-BSD® boot menu]]. Depending upon which other operating systems are installed, the installer may or may not automatically detect and add entries for the other operating systems.
+
Wenn Sie PC-BSD® auf einem Rechner installieren, welcher bereits über ein Betriebssystem verfügt, wird dies automatisch im {{local|link=Booting_Into_PC-BSD®|anchor=Interrupting_the_Boot_to_Access_the_Boot_Menu|PC-BSD® boot menu}} eingetragen. Abhängig von den bereits installierten Betriebssystemen, werden diese zum Teil automatisch erkannt und die entsprechende Einträge im Boot-Menü vorgenommen.
  
If your other operating system is not found, use the [[PC-BSD® Bug Reporting]] tool to create a bug report. Include the version of the missing operating system and on which disk and partition that operating system is installed. If you are already familiar with how to create GRUB entries and are successful in manually adding an entry, include that entry in your bug report. This way, other PC-BSD® users with similar layouts can benefit when the required GRUB entry is added to the installer's logic.
+
Wenn ein vorhandenes anderes Betriebssystem nicht gefunden wird, verwenden Sie das {{local|link=PC-BSD®-Fehlermeldungs}}-Werkzeug, um einen Fehlerbericht zu erstellen. Fügen Sie die Version des fehlenden Betriebssystems und auf die Festplatte und die Partition, auf der das Betriebssystem installiert ist. Sollten Sie bereits mit dem Erstellen eines GRUB-Eintrags vertraut sein und haben manuell einen Eintrag erfolgreich hinzugefügt haben, senden Sie diesen Eintrag mit dem Fehlerbericht. Auf diese Weise können andere PC-BSD®-Anwender mit ähnlichen Layouts profitieren, wenn dadurch der erforderliche GRUB-Eintrag in die Logik des Installationsprogramms aufgenommen wird.
  
 
<noinclude>
 
<noinclude>
{{refheading}}
+
<!-- {{refheading}} --><!-- uncomment when citelink is used on the page -->
[[category:Advanced Installation Topics]]
+
[[category:Installationshinweise für Fortgeschrittene]]
 
[[category:Handbuch]]
 
[[category:Handbuch]]
 
<languages/>
 
<languages/>
 
</noinclude>
 
</noinclude>

Latest revision as of 06:52, 6 June 2014


Contents


Eine PC-BSD®-Installation setzt voraus, dass eine primäre Partition vorhandenen, in die installiert werden kann. Wenn Ihr Computer nur über eine Festplatte und PC-BSD® das einzige Betriebssystem ist, ist es in Ordnung, das Standard-Partitionsschema zu akzeptieren. Wenn sich PC-BSD® mit anderen Betriebssystemen die Festplatte teilen soll, müssen Sie jedoch darauf achten, dass PC-BSD® in die richtige Partition installiert wird; andernfalls könnten Sie versehentlich ein vorhandenen Betriebssystems überschreiben.

Wenn Sie mehrere Betriebssysteme auf Ihrem Rechner installieren möchten, benötigen Sie folgendes:

  • je eine Partition für jedes Betriebssystem. Viele Betriebssysteme, wie auch PC-BSD®, können nur in einer primäre Partition installiert werden. Dies bedeutet, Sie brauchen müssen Partitionierungs-Software verwenden, wie in Einteilung der Festplatte beschrieben.
  • einen Bootloader mit dem Sie auswählen können, welches Betriebssystem gestartet wird. Abhängig von der Wahl des Bootloaders und den Betriebssystemen können Sie einstellen, welche der installierten Betriebssysteme in der Liste beim Hochfahren angezeigt werden. Auch abhängig von der Reihenfolge, wie Sie die Betriebssysteme installieren, kann die vorhandenen MBR-Daten überschrieben werden. Dieser Abschnitt beschreibt die Konfiguration von verschiedenen Bootloader und wie man einen überschriebenen MBR wiederherzustellt.
  • eine Sicherung aller vorhandenen Daten. Diese Sicherung sollte nicht auf der Festplatte Ihres Computers, sondern auf einem anderen Computer, auf Wechselmedien: z. B. ein USB-Laufwerk gespeichert oder auf ein DVD-Medium gebrannt werden. Wenn die Installation Reibungslos verläuft, ist alles in Ordnung. Sie werden jedoch froh sein, dass Sie eine Sicherung erstellt haben, wenn doch etwas schief geht.

[edit] Auswählen der Installationspartition

Bei der Installation von PC-BSD® auf einem Rechner, auf dem mehrere Betriebssysteme enthalten sind, ist darauf zu achten die richtige Partition auszuwählen in der Laufwerkauswahl. Bei Systemen mit mehrere Partitionen, wird jede Partition aufgelistet. Markieren Sie die Partition, die Sie für die Installation auswählen wollen und stellen sicher, dass Sie nicht eine Partition auswählen, die bereits ein Betriebssystem oder Daten enthält, die Sie behalten möchten.

ACHTUNG! Stellen Sie sicher, dass Sie beim "Festplattenauswahl"-Bildschirm die "Anpassen"-Schaltfläche anklicken. Wenn Sie nur auf Weiter klicken, ohne die Anpassung der Festplattenlayout vorzunehmen, wird das Installationsprogramm die Inhalte der primären Festplatte überschreiben.

[edit] GRUB-Boot Loader

Wenn Sie PC-BSD® auf einem Rechner installieren, welcher bereits über ein Betriebssystem verfügt, wird dies automatisch im PC-BSD® boot menu eingetragen. Abhängig von den bereits installierten Betriebssystemen, werden diese zum Teil automatisch erkannt und die entsprechende Einträge im Boot-Menü vorgenommen.

Wenn ein vorhandenes anderes Betriebssystem nicht gefunden wird, verwenden Sie das [[PC-BSD®-Fehlermeldungs/9.2/de|Translations:PC-BSD®-Fehlermeldungs/9.2/Page display title/de]]-Werkzeug, um einen Fehlerbericht zu erstellen. Fügen Sie die Version des fehlenden Betriebssystems und auf die Festplatte und die Partition, auf der das Betriebssystem installiert ist. Sollten Sie bereits mit dem Erstellen eines GRUB-Eintrags vertraut sein und haben manuell einen Eintrag erfolgreich hinzugefügt haben, senden Sie diesen Eintrag mit dem Fehlerbericht. Auf diese Weise können andere PC-BSD®-Anwender mit ähnlichen Layouts profitieren, wenn dadurch der erforderliche GRUB-Eintrag in die Logik des Installationsprogramms aufgenommen wird.

Other languages:German 100% • ‎English 100% • ‎French 36%