Systemsteuerung

From PC-BSD Wiki
Revision as of 05:37, 13 April 2014 by Elwood (Talk | contribs)

(diff) ← Older revision | Latest revision (diff) | Newer revision → (diff)
Jump to: navigation, search


Contents


PC-BSD® bietet eine Systemsteuerung, welche Werkzeuge für die Verwaltung Ihres Systems bereithält. Die Systemsteuerung steht unter allen Windowmanagern zur Verfügung. Unabhängig vom Windowmanager bei dem Sie sich anmelden, erhalten Sie die gleiche Systemsteuerung.

Abbildung 8.a: PC-BSD®-Systemsteuerung
ANMERKUNG: Wenn ein nicht unterstützte Arbeitsplatzumgebung kein Symbol oder Menüeintrag für das Kontrollzentrum enthält, tippen Sie pc-controlpanel bei der Eingabeaufforderung Kommandozeile, um das Kontrollzentrum zu starten.

Ein Bildschirmfoto der Systemsteuerung aus dem der KDE-Desktop gestartet wird in Abbildung 8.a. gezeigt.

Das Suchfeld in der rechten oberen Ecke kann verwendet werden, um das richtige Bedienfeldelement zu finden, wenn Sie wissen, was Sie konfigurieren möchten, aber unsicher sind, welches Dienstprogramm genutzt wird.

Wenn ein Symbol ein gelbes Ausrufezeichen enthält, werden Sie zur Eingabe Ihres Passwortes aufgefordert, um auf dieses Konfigurationsprogramm zugreifen zu können.

ANMERKUNG: Ihr Benutzerkonto muss ein Mitglied der Gruppe wheel sein, um das Superuser-Passwort verwenden zu können bzw. die Konfigurationswerkzeuge die Superuser-Zugriff benötigen, angezeigt zu bekommen. Standardmäßig wird das erste Benutzerkonto das Sie erstellen, ein Mitglied der Gruppe wheel. Sie können sich als dieser Benutzer anmelden und die Benutzerverwaltung aufrufen, um andere Konten zu dieser Gruppe hinzu zu fügen.

Auswahl Arbeitsplatzumgebung

Die Systemsteuerung enthält ein Desktop-Auswahlmenü in dem Sie sich die Konfigurationsprogramme von KDE4, GNOME2, XFCE4 oder LXDE anzeigen lassen können. In der Abbildung 8.b ist das Arbeitsplatzumgebungsmenü zu sehen. In diesem Beispiel wird der Benutzer, welcher gerade im LXDE-Desktop angemeldet ist, die GNOME-Hilfsprogramme auswählen. Das Menü-Symbol zeigt das Bedienfeld Aussicht, während "(aktuell)" wird neben dem Desktop, die derzeit aktiv ist. Für alle weiteren Arbeitsplatzumgebungen die aktiviert sind, würde dann "Nicht unterstützte DE (aktuell)" gezeigt werden. Das Symbol für die Installation von nicht unterstützten Arbeitsplatzumgebungen sieht aus wie ein Fenster mit einem roten "X" auf der linken unteren Ecke.
Abbilding 8.b: Arbeitsplatzumgebungsauswahlmenü

Switching between the icons in the selector changes the icons displayed within the control panel window to match those used in that desktop. If "All" is set by the desktop selector, you will see every utility that is available, depending upon which desktops are currently installed. You can change which desktops are installed using Paketverwaltung.

Enthaltene Dienstprogramme

Die folgenden Dienstprogramme befinden sich, unabhängig vom installierten Desktop, in der Systemsteuerung eines PC-BSD®-Systems:

Software und Aktualisierung
Systemverwaltung
Hardware
Netzwerk
Werkzeuge
Other languages:German 97% • ‎English 100% • ‎French 69%