Difference between revisions of "Control Panel/10.0/de"

From PC-BSD Wiki
Jump to: navigation, search
(Created page with "===== Systemverwaltung =====")
(Created page with "Wenn ein Symbol ein gelbes Ausrufezeichen enthält, werden Sie zur Eingabe Ihres Passwortes aufgefordert, um auf dieses Konfigurationsprogramm zugreifen zu können.")
 
(10 intermediate revisions by 2 users not shown)
Line 2: Line 2:
 
{{UseTOC{{putVers}}|Nav}}</noinclude>
 
{{UseTOC{{putVers}}|Nav}}</noinclude>
  
PC-BSD® bietet eine Systemsteuerung, welche Werkzeuge für die Verwaltung Ihres Systems enthält. Die Systemsteuerung ist für jeden Desktop verfügbar, was bedeutet, dass sie ungeachtet auf welchem Desktop Sie angemeldet sind, verfügbar ist.[[File:controlpanel1e.png|thumb|393px|'''Abbildung 8.a: PC-BSD® Systemsteuerung''']]
+
PC-BSD® bietet eine Kontrollzentrum, welche Werkzeuge für die Verwaltung Ihres Systems enthält. Die Kontrollzentrum ist für jeden Desktop verfügbar, was bedeutet, dass sie ungeachtet auf welchem Desktop Sie angemeldet sind, verfügbar ist.[[File:controlpanel1e.png|thumb|393px|'''Abbildung 8.a: Kontrollzentrum von PC-BSD®''']]
  
{{note|icon32=Wenn ein nicht unterstützter Desktop kein Symbol oder Menüeintrag für die Systemsteuerung enthält, tippen Sie '''pc-controlpanel''' bei der Eingabeaufforderung Kommandozeile, um die Systemsteuerung zu starten.}}  
+
{{note|icon32=Wenn ein nicht unterstützter Desktop kein Symbol oder Menüeintrag für das Kontrollzentrum enthält, tippen Sie '''pc-controlpanel''' bei der Eingabeaufforderung Kommandozeile, um das Kontrollzentrum zu starten.}}  
  
Ein Bildschirmfoto der Systemsteuerung auf einem KDE-Desktop gestartet wurde, kann in Abbildung 8.a angesehen werden.
+
Ein Bildschirmfoto das Kontrollzentrum auf einem KDE-Desktop gestartet wurde, kann in Abbildung 8.a angesehen werden.
  
The search box in the upper right can be used to find the proper control panel item if you know what you would like to configure but are uncertain which utility to use.
+
Das Suchfeld in der rechten oberen Ecke kann verwendet werden, um das richtige Bedienfeldelement zu finden, wenn Sie wissen, was Sie konfigurieren möchten, aber unsicher sind, welches Dienstprogramm genutzt wird.
  
If an icon includes a yellow exclamation mark, you will need to input your password in order to access that configuration utility.
+
Wenn ein Symbol ein gelbes Ausrufezeichen enthält, werden Sie zur Eingabe Ihres Passwortes aufgefordert, um auf dieses Konfigurationsprogramm zugreifen zu können.
  
{{note|icon64=Ihr Benutzerin- oder Benutzerkonto kein Mitglied der Gruppe ''wheel'' ist, werden Sie nicht die Dienstprogramme zum Konfigurieren in der Systemsteuerung sehen, die ein Passwort erfordern. Standardmäßig wird das erste Benutzerin- oder Benutzerkonto, das Sie erstellen zu einem Mitglied der Gruppe ''wheel'' gemacht. Sie können sich als diese Benutzerin oder dieser Benutzer anmelden und die {{local|link=User Manager}} benutzen, um andere Konten zu dieser Gruppe hinzuzufügen.}}
+
{{note|icon64=Ihr Benutzerin- oder Benutzerkonto kein Mitglied der Gruppe ''wheel'' ist, werden Sie nicht die Dienstprogramme zum Konfigurieren in dem Kontrollzentrum sehen, die ein Passwort erfordern. Standardmäßig wird das erste Benutzerin- oder Benutzerkonto, das Sie erstellen zu einem Mitglied der Gruppe ''wheel'' gemacht. Sie können sich als diese Benutzerin oder dieser Benutzer anmelden und die {{local|link=User Manager}} benutzen, um andere Konten zu dieser Gruppe hinzuzufügen.}}
  
 
=== Auswahl zu den Desktops ===
 
=== Auswahl zu den Desktops ===
  
Die Systemsteuerung beinhaltet ein Auswahlmenü für die Auswahl zu den Desktops, welches Ihnen erlaubt die Werkzeuge zur Konfiguration von KDE4, GNOME3, MATE, Cinnamon, XFCE4, oder LXDE anzuzeigen, vorausgesetzt dass sie installiert sind. Abbildung 8.b zeigt das Menü der Auswahl zu den Desktops in Benutzung. In diesem Beispiel ist die Benutzerin oder der Benutzer momentan in dem LXDE-Desktop angemeldet, aber es wurde ausgewählt die Werkzeuge von GNOME anzuzeigen. Das Menüsymbol zeigt bei der Anzeige der Systemsteuerung als "(current)" an, was neben dem Desktop gegenwärtig aktiv ist. Wenn ein anderer Desktop aktiv wäre, dann würde "Unsupported DE (current)" gezeigt werden.
+
Das Kontrollzentrum beinhaltet ein Auswahlmenü für die Auswahl zu den Desktops, welches Ihnen erlaubt die Werkzeuge zur Konfiguration von KDE4, GNOME3, MATE, Cinnamon, XFCE4, oder LXDE anzuzeigen, vorausgesetzt dass sie installiert sind. Abbildung 8.b zeigt das Menü der Auswahl zu den Desktops in Benutzung. In diesem Beispiel ist die Benutzerin oder der Benutzer momentan in dem LXDE-Desktop angemeldet, aber es wurde ausgewählt die Werkzeuge von GNOME anzuzeigen. Das Menüsymbol zeigt bei der Anzeige des Kontrollzentrums als "(current)" an, was neben dem Desktop gegenwärtig aktiv ist. Wenn ein anderer Desktop aktiv wäre, dann würde "Unsupported DE (current)" gezeigt werden.
 
Das Symbol welches für nicht unterstützte Desktops benutzt wird, sieht wie ein Fenster mit einem roten  'X' an der unteren linke Ecke aus.
 
Das Symbol welches für nicht unterstützte Desktops benutzt wird, sieht wie ein Fenster mit einem roten  'X' an der unteren linke Ecke aus.
 
[[File:Controlpanel2d.png|thumb|393px|'''Abbildung 8.b: Menü der Auswahl zu den Desktops''']]
 
[[File:Controlpanel2d.png|thumb|393px|'''Abbildung 8.b: Menü der Auswahl zu den Desktops''']]
Line 23: Line 23:
  
 
=== Enthaltene Dienstprogramme ===
 
=== Enthaltene Dienstprogramme ===
Die folgenden Dienstprogramme befinden sich in der Systemsteuerung eines PC-BSD®-Systems, unabhängig vom Desktop der installiert ist:
+
Die folgenden Dienstprogramme befinden sich im Kontrollzentrum eines PC-BSD®-Systems, unabhängig vom Desktop der installiert ist:
  
 
===== Software und Aktualisierungen =====
 
===== Software und Aktualisierungen =====
Line 71: Line 71:
 
* {{local|link=Scanner}}
 
* {{local|link=Scanner}}
  
===== Networking =====
+
===== Netzwerk =====
  
 
* {{local|link=Network Configuration}}
 
* {{local|link=Network Configuration}}
Line 77: Line 77:
 
* {{local|link=Firewall Manager}}
 
* {{local|link=Firewall Manager}}
  
===== Tools =====
+
===== Werkzeuge =====
  
 
* {{local|link=Adobe Flash Player preferences}}
 
* {{local|link=Adobe Flash Player preferences}}

Latest revision as of 04:37, 13 April 2014


Contents


PC-BSD® bietet eine Kontrollzentrum, welche Werkzeuge für die Verwaltung Ihres Systems enthält. Die Kontrollzentrum ist für jeden Desktop verfügbar, was bedeutet, dass sie ungeachtet auf welchem Desktop Sie angemeldet sind, verfügbar ist.
Abbildung 8.a: Kontrollzentrum von PC-BSD®
ANMERKUNG: Wenn ein nicht unterstützter Desktop kein Symbol oder Menüeintrag für das Kontrollzentrum enthält, tippen Sie pc-controlpanel bei der Eingabeaufforderung Kommandozeile, um das Kontrollzentrum zu starten.

Ein Bildschirmfoto das Kontrollzentrum auf einem KDE-Desktop gestartet wurde, kann in Abbildung 8.a angesehen werden.

Das Suchfeld in der rechten oberen Ecke kann verwendet werden, um das richtige Bedienfeldelement zu finden, wenn Sie wissen, was Sie konfigurieren möchten, aber unsicher sind, welches Dienstprogramm genutzt wird.

Wenn ein Symbol ein gelbes Ausrufezeichen enthält, werden Sie zur Eingabe Ihres Passwortes aufgefordert, um auf dieses Konfigurationsprogramm zugreifen zu können.

ANMERKUNG: Ihr Benutzerin- oder Benutzerkonto kein Mitglied der Gruppe wheel ist, werden Sie nicht die Dienstprogramme zum Konfigurieren in dem Kontrollzentrum sehen, die ein Passwort erfordern. Standardmäßig wird das erste Benutzerin- oder Benutzerkonto, das Sie erstellen zu einem Mitglied der Gruppe wheel gemacht. Sie können sich als diese Benutzerin oder dieser Benutzer anmelden und die Benutzerverwaltung benutzen, um andere Konten zu dieser Gruppe hinzuzufügen.

[edit] Auswahl zu den Desktops

Das Kontrollzentrum beinhaltet ein Auswahlmenü für die Auswahl zu den Desktops, welches Ihnen erlaubt die Werkzeuge zur Konfiguration von KDE4, GNOME3, MATE, Cinnamon, XFCE4, oder LXDE anzuzeigen, vorausgesetzt dass sie installiert sind. Abbildung 8.b zeigt das Menü der Auswahl zu den Desktops in Benutzung. In diesem Beispiel ist die Benutzerin oder der Benutzer momentan in dem LXDE-Desktop angemeldet, aber es wurde ausgewählt die Werkzeuge von GNOME anzuzeigen. Das Menüsymbol zeigt bei der Anzeige des Kontrollzentrums als "(current)" an, was neben dem Desktop gegenwärtig aktiv ist. Wenn ein anderer Desktop aktiv wäre, dann würde "Unsupported DE (current)" gezeigt werden. Das Symbol welches für nicht unterstützte Desktops benutzt wird, sieht wie ein Fenster mit einem roten 'X' an der unteren linke Ecke aus.

Abbildung 8.b: Menü der Auswahl zu den Desktops

Switching between the icons in the selector changes the icons displayed within the control panel window to match those used in that desktop. If "All" is set by the desktop selector, you will see every utility that is available, depending upon which desktops are currently installed. You can change which desktops are installed using Verwaltung der Pakete.

[edit] Enthaltene Dienstprogramme

Die folgenden Dienstprogramme befinden sich im Kontrollzentrum eines PC-BSD®-Systems, unabhängig vom Desktop der installiert ist:

[edit] Software und Aktualisierungen
[edit] Systemverwaltung
[edit] Hardware
[edit] Netzwerk
[edit] Werkzeuge
Other languages:German 98% • ‎English 100%
Personal tools
Namespaces

Variants
Actions
Navigation
Toolbox